Die Teilhabe am Berufsleben unterstützen Wertvolle Werkstattarbeit

Mit Ihrer Tätigkeit in den Werkstätten eröffnen und erhalten Sie vielen Menschen den Zugang zur Arbeitswelt. Dieser Zugang dient nicht nur der Erwerbstätigkeit, sondern auch der Identitätsbildung und dem Zugehörigkeitsgefühl. Da ist man unabhängig von seinen Einschränkungen Bäcker, Schlosser, Montagearbeiter, Küchenhilfe oder Landschaftspfleger.

Für die Anleiter bedeutet dies, sich viel Phantasie und Umsetzungsfähigkeit zu erarbeiten und zu erhalten, um immer wieder eine wertvolle Arbeitssituation zu schaffen. Campus am Park möchte Ihnen dazu Handwerkszeug liefern und Ihnen sowohl im Fachlichen als auch im Sozialen eine Erweiterung Ihrer Handlungsbefähigung vermitteln.

In 16 Blockwochen, die sich auf zwei Jahre verteilen, bereiten wir Sie kompetent auf die Prüfung vor. Da Campus am Park ein zertifizierter Bildungsträger ist, können wir Leistungen über Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit abrechnen.

Wir bieten Ihnen in unseren Gästehäusern Übernachtungsmöglichkeiten und eine Mittagsverpflegung. Für die Selbstversorgung gibt es im Ort ein „Tegut…Lädchen für Alles“, das Lebensmittel auch in Bioqualität anbietet.
Ein neuer Kurs startet voraussichtlich im Januar 2018.
(bei ausreichender Teilnehmerzahl)