... darum prüfe wer sich bindet, Ihre Kosten / unsere Angebote

Der monatliche Ausbildungsstättenzuschuss beträgt € 180,00 für 42 Monate.
Vor Beginn beider Module wird jeweils eine Verwaltungsgebühr fällig – € 150,00 zu Beginn von Modul 1, € 200,00 zu Beginn von Modul 2. Hierin sind alle Kunstmaterialien, Prüfungsgebühren und anfallenden Verwaltungskosten für die gesamte Ausbildung enthalten.

Campus am Park bietet Übernachtungsmöglichkeiten in Einzelzimmern. Die Küche steht den Teilnehmern morgens und abends zur Nutzung kostenlos zur Verfügung.
Während der gesamten Ausbildung muss eine praktische Tätigkeit in einer Einrichtung der Behindertenhilfe nachgewiesen werden.
Daneben besteht die Möglichkeit der Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (Meister BAföG). Campus am Park ist AZAV-zertifiziert und daher berechtigt, Bildungsgutscheine der Bundesagentur für Arbeit abzurechnen. Auch andere Fördermaßnahmen wie Qualifizierungsschecks oder Wegebau können von den Teilnehmerinnen beantragt und über uns abgerechnet werden.

Fördermöglichkeiten für Ihre Ausbildung bei Campus am Park

Unterstützung gesucht?

1. Ausbildung für Berufseinsteigerinnen

Die Heilerziehungspflege-Ausbildung für BerufsanfängerInnen ist über die gesamte Dauer in die praktische Tätigkeit an einer Einrichtung der Behindertenhilfe integriert. Aus diesem Grund zahlen die Praxiseinrichtungen eine Ausbildungsvergütung. Die Ausbildung ist außerdem grundsätzlich förderfähig nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG). Menschen, die aufgrund ihres Alters bzw. ihrer familiären Lebenssituation nicht förderfähig im Sinn des BAföG sind, steht auch das sogenannte „Meister-BAföG“ (Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz – AFBG) offen.

Weitere Hinweise finden Sie direkt unter:
https://www.aufstiegs-bafoeg.de/ oder http://www.bafoeg.bmbf.de/ oder http://www.meister-bafoeg.info/

2. Nachqualifizierende Ausbildung

Für die berufsbegleitende Fachkraftqualifikation zur Heilerziehungspflegerin gibt es verschiedene Fördermöglichkeiten. Diese unterscheiden sich nach Mitteln der Bundesagentur für Arbeit (Bildungsgutscheine) und Förderungen der Länder (z.B. Qualifizierungsscheck) und Regionen. Unter diesen Links finden Sie detaillierte Informationen zu verschiedenen Förderprogrammen:

Campus am Park ist ein nach AZAV zertifizierter Partner für Aus-, Fort- und Weiterbildung. Wenn Sie förderberechtigt sind, können Sie anerkannte Maßnahmen (z.B. Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit) über uns abrechnen.

Hier Neuerungen zum Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz ab 01.08.2020

afbg_aenderungen_ab_8-2020_095_19_handout_afbg_v4.pdf (642 kB)